WICHTIG

Dies ist eine rein private Homepage.

Alle Texte, Label & Fotos auf dieser Seite sind Eigentum des Urhebers.

Sie werden hier nur als Qualitätshinweis der Produkte erwähnt.

 

Die Beschreibung der Flacons verläuft immer von links nach rechts.

************************************************************************************************

"Lanvin"

Madame Jeanne - Marie Lanvin

************************************************************************************************

GESCHICHTLICHES:

Das Label - "Eine Frau mit Kind" - wurde von Paul Iribe geschaffen,

nach einem Foto von Jeanne Lanvin & Tochter Marguerite

auf dem Weg zu einem Kostümball im Jahre 1907.

in memoriam

Madame Jeanne - Marie Lanvin

(* 1867 - † 1946)

************************************************************************************************

Französische Modeschöpferin

 

Madame Jeanne - Marie Lanvin war das älteste Kind ihrer Familie, die in sehr bescheidenen Verhältnissen lebte.

1882  begann Madame Jeanne - Marie Lanvin, mit 13 Jahren  als Aushilfe bei der Hutmacherin Madame Boni  zu arbeiten.

1885  arbeitete sie als Hutmacherlehrling im Maison Félix (Haus Félix), die sie als Modistin abschloss.

1889  eröffnete sie ein Hutgeschäft mit eigener Schneiderei,

in der sie auch Kinderkleidung nähte.

Mit diesem Hutgeschäft gründete sie ihr später berühmtes Unternehmen.

1895  heiratete sie den italienischen Grafen Emilio di Pietro.

1897  wurde die Tochter Marguerite geboren, auch bekannt als Marie -Blanche.

 

1903  ließ sich sich vom Grafen scheiden.

Für ihre Tochter & ihre jüngste Schwester begann sie bequeme Hängekleidchen zu schneidern. Diese wurden ihr auch von den wohlhabenden Käuferinnen ihrer Hüte gerne abgenommen.

1907  heiratete sie den Journalisten Xavier Melet.

1909  wuchs der Druck von seiten der Kundschaft, sodass Lanvin auch

Damen & Herrenbekleidung zu schneidern begann.

1909  gilt als Gründungsjahr des "Couture - Hauses Lanvin".

Ihr Atelier im Pariser Modeviertel musste ständig erweitert werden, so viele Aufträge erhielt sie. Unter ihren Mitarbeitern befanden sich auch diverse Modezeichner, welche ihre Ideen zu Papier brachten.

Madame Lanvin´s Mode zeichnete sich durch Farbenfrohheit - edlen Stoffen - jugendlich - femininen Damenkollektionen mit dazu passenden Entwürfen für Mädchen aus. Dazu kamen kunstvoll - aufwendige Stickereien & Handswerksarbeiten.

Aus diesem Grund ließ sie

1923  eine Färberei in Nanterre bauen.

1924  wurde Madame für ihre Verdienste in der Modebranche zum

"Ritter der Ehrenlegion" ernannt.

Berühmt wurde ihr "Lanvin - Blau" (fliederfarben) & das "Polinac  - Rosa",

"Polinac" deshalb, weil ihre Tochter

1925  den Grafen Jean de Polinac heiratete.

Als eines der ersten Haute Couture Häuser richtete sie eine Parfumabteilung ein. Bis

1925  hatte sie schon 19 Düfte kreiert.

1927  brachte sie den Duft "Arpege" (in Anlehnung an das Klavierspiel ihrer Tochter), als Geschenk zum 30. Geburtstag ihrer Tochter Marguerite heraus. Dieser Duft ist einer der Klassiker, die noch heute produziert werden.

1946  starb Madame Jeanne - Marie Lanvin. Bis zu ihrem eigenen Tod

1958  arbeitete ihre Tochter Marguerite Unternehmen weiter.

 

Gefunden auf :

*** http://en.wikipedia.org/wiki/Lanvin_(clothing)

*** http://www.elle.de/Designer/Lanvin_58944.html

*** https://agnautacouture.com/2013/05/19/jeanne-lanvin-founder-of-the-worlds-

                   oldest-fashion-house/  (Portrait) & (Mutter mit Kind)

************************************************************************************************

************************************************************************************************

1927 "Arpege"

EdP - f - 4 cm - 5 ml

Buch Mini Flacons International 1993 - Seite 181 - No. 2 - Wert  17,50 €

......................................................................................................................................................................

  Parfum - f - 4 cm - 5 ml

Buch Mini Flacons International 1993 - Seite 181 - No. 6 - Wert  35,00 €

......................................................................................................................................................................

Parfum - f - 5 cm - 5 ml

Nase : André Fraysse & Paul Vacher

Art - Déco - Flacon : Armand - Albert Rateau 

Bilddesign : Paul Iribe

************************************************************************************************

1927 "Arpege"  &  1933 "Scandal"

Parfum - f - 4,9 cm - 10 ml

Buch Mini Flacons International 1993 - Seite 181 - No. 5 - Wert  27,50 €

......................................................................................................................................................................

Parfum - f - 5,5 cm - 15 ml - Box

Buch Mini Flacons International 1993 - Seite 182 - No. 1 - Wert  35,00 €

......................................................................................................................................................................

Parfum - f - 5,5 cm - 15 ml - Box

 Nase : André Fraysse

************************************************************************************************

1927 "Lanvin Eau Arpege"   &  "Lanvin Voile Arpege"

EdT - f - 5,8 cm - 6 ml

Buch Mini Flacons International 1993 - Seite 182 - No. 7 - Wert  22,50 €

......................................................................................................................................................................

EdT - f - 6,8 cm - 7,5 ml

Buch Mini Flacons International 1993 - Seite 182 - No. 8 - Wert  22,50 €

......................................................................................................................................................................

Bath oil - f - 7 cm - 7,5 ml

Buch Mini Flacons II International 1996 - Seite 141 - No. 2 - Wert  20,00 €

************************************************************************************************

1937 "Pretexte" R1969

Parfum - f - 2,5 cm - 1,5 ml

Buch Mini Flacons International 1993 - Seite 183 - No. 7 - Wert  75,00 €

Nase : André Fraysse

************************************************************************************************

1964 "Monsieur Lanvin"

AS - m - 6 cm - 7,5 ml

......................................................................................................................................................................

EdT - m - 6 cm - 7,5 ml

Dazu gehört die Box & das Stück Seife original eingeschweißt.

************************************************************************************************

1971 "Via Lanvin"

EdT - f - 4,3 cm - 2 ml

Buch Mini Flacons International 1993 - Seite 184 - No. 1 - Wert  12,50 €


EdT - f - 6,5 cm - 7,5 ml

************************************************************************************************

1938 "Clair de Jour"

EdT - f - 4 cm - 4 ml

Buch Mini Flacons International 1993 - Seite 182 - No. 2 - Wert  12,50 €

************************************************************************************************

2000 "Oxygene Homme"   &  2001 "Oxygene Lanvin"

EdP - f - 4,2 cm - 5 ml

Buch Mini Flacons IV International 2003 - Seite 144 - No. 3 - Wert  7,50 €

......................................................................................................................................................................

EdT - m- 4,2 cm - 5 ml

Buch Mini Flacons IV International 2003 - Seite 144 - No. 2 - Wert  7,50 €

Nase : Alberto Morillas

************************************************************************************************

2003 "Eclat d´Arpege"

EdT - f - 4,1 cm - 5 ml

Nase : Karine Dubreuil

************************************************************************************************

1934 "Rumeur" R1971 - R2007

EdP - f - 5,5 cm - 5 ml

Nase : Francis Kurkdjian

************************************************************************************************

Weitere Reklame

************************************************************************************************

************************************************************************************************

ENDE

Ich bedanke mich herzlich für Ihr Interesse !

************************************************************************************************