WICHTIG

Dies ist eine rein private Homepage.

Alle Texte, Label & Fotos auf dieser Seite sind Eigentum des Urhebers.

Sie werden hier nur als Qualitätshinweis der Produkte erwähnt.

 

Die Beschreibung der Flacons verläuft immer von links nach rechts.

************************************************************************************************

"Parfümerie Elida" Leipzig

"Elida" ist ein Anagramm aus dem Wort "Ideal"

************************************************************************************************

************************************************************************************************

Vorgeschichte

1882  gründete Georg Schicht sein Seifen- & Margarine Unternehmen als AG im nordbömischen Aussig an der Elbe, welches nicht nur zum Großreich Österreich gehörte, sondern zur wichtigsten Firma dieser Art.

1906  übernahmen die Enkel des Gründers, Heinrich & Georg Schicht die Firmenleitung.

1916  erwarben die jungen Firmenchefs die Parfümerie-Gesellschaft "Elida mbH". Seit

1916  wollte auch das niederländische Margarine - Unternehmen "Jurgens" am erfolgreichen Seifengeschäft teilhaben. In Hamburg hatte er eine Niederlassung seiner deutschen Werke. Deshalb versuchte Jurgens Seifenfabriken mit ihren Kriegskontingente aufzukaufen.

 

Kauf & Verkauf der Seifenfabrik in Leipzig

In Hamburg konnte Mijn Heer Jurgens aber nur zwei kleine Betriebe erwerben.

1919  begann die Schicht AG Tochterfirmen in Österreich, Jugoslawien, Ungarn, Rumänien & Polen zu gründen,

1920  einigten sich die Unternehmer Mijn Mannen Jurgens & Van den Bergh,

ebenfalls ein Niederländer, mit der Schicht AG gemeinsame Sache zu machen.

Sie hatten den neuen Markt der entwicklungsfähig war & die Niederländer das Geld.

Sie beschlossen gemeinsam, dass Abgrenzung der Interessen & Aktientausch besser seien, als ruinöse Konkurrenz. Mijn Heer Jurgens übergab die Führung der 1916 erworbenen "Elida" Seifenfabriken an Heinrich & Georg Schicht. 

1925  kauften die Niederländer die Parfümerie "Elida AG" in Leipzig -Wahren .

Dort allerdings herrschte Chaos, denn die Inhaber waren im Begriff die Firma zu ruinieren, indem sie sich aus der Kasse bedienten.

1927 vereinigten sich die Konzerne Jurgens & Van den Bergh zur "Margarine Unie/Union". Die Brüder Schicht übergaben

1928  alle Anteile der "Georg Schicht AG" an die "Unie", gegen ein sehr großes Paket Unie-Aktien. "Elida" gehörte damit jetzt der "Margarine - Unie".

1929  wurde aus der "Unie" & dem "Lever - Konzern" der "Unilever - Konzern". 

Anfang der

1931  übernahm die "Sunlicht - Gesellschaft AG" die "Elida AG" samt

300.000 Reichsmark Schulden & es änderte sich die Firmenbezeichnung  in

"Sunlicht-Gesellschaft AG, Elida-Werk".

1936  wurde das Leipziger Werk verkauft & die "Elida" - Produktion nach Mannheim verlagert. Die "Mitteldeutsche Seifenfabrik AG" übernimmt im Werk Leipzig - Wahren die Seifenherstellung. 

1937  war der letzte Eintrag im Leipziger Adressbuch zu finden.

Der Firmenstandort war in Leipzig-Wahren, Mühlenstr. 33 - später Pittlerstr.

Die Geschichte der Kosmetikherstellung an diesem Standort währte nur bis kurz nach dem 2. Weltkrieg.

1949  nach der Einführung der Planwirtschaft in der DDR zog der Schokoladenproduzent "Goldeck" in die Fabrik ein & baute hier sein 2. Werk auf. Ebenfalls

1949  ließ "Unilever", Eigner von Sunlicht, die alten Artikel der "Elida - Parfümerie" vermutlich wieder in Mannheim produzieren.

2011  war das Unternehmen "Elida - Gibbs GmbH", Unilever-Konzern, als Lieferant von Drogerien- & Apothekenbedarf in der Ballinstr. 15 in Berlin eingetragen.

Auch gab es einem Eintrag Alter Postweg 25 in Buxtehude. In beiden Fällen handelt es sich um alte Unternehmensstandorte. Heute gehört Elida Gibbs zu den Top 3 der deutschen Zahnpastahersteller.

 

Gefunden auf :

*** http://www.eichwaelder.de 

*** http://parfuemseite.wb4.de/ 

*** https://www.industrie-kultur-ost.de/datenbank/nahrungsmittelindustrie/

                   schokoladenfabrik-goldeck-leipzig-wahren/

*** http://artefakte.perladesa.de/artefakte_leipzig1.htm#info (Photo)

************************************************************************************************

************************************************************************************************

Fabrikmalerei in Leipzig - Wahren

************************************************************************************************

"GALA"

KW - f - 5,5 cm - ca. 25 ccm

************************************************************************************************

************************************************************************************************

Produkte von "Elida Gibbs"

************************************************************************************************

1975 "Denim Denim" & "Denim After Shave"

AS - m - 6 cm - je 10 ml

Buch Mini Flacons International 1993 - Seite 102 - No. 3 & 4 - Wert  je 7,50 €

************************************************************************************************

Reklame

************************************************************************************************

************************************************************************************************

ENDE

Ich bedanke mich herzlich für Ihr Interesse !

************************************************************************************************